Carolinensiel Impressionen...

Carolinensiel

„3 Häfen – 2 Orte – 1 Nordseebad“. Das ist der Slogan, mir dem Carolinensiel wirbt. Und es stimmt: Es gibt den Museumshafen, den Yachthafen und den Außenhafen, die Orte sind Carolinensiel und Harlesiel, die unmittelbar zusammengehören und das alles ergibt ein Nordseebad.
Im Zentrum ist der Museumshafen mit den historischen Schiffen, die über das ganze Jahr eine wunderbare Kulisse bieten. Um den Hafen gibt es in den schmucken Häusern attraktive Restaurants und urige Kneipen. Das „Deutsche Sielhafenmuseum“ ist hier angesiedelt und hier finden Veranstaltungen aller Art statt (siehe weiter unten).
Weiterhin befinden sich in der Nähe des Hafens zahlreiche weitere Gaststätten, Cafés, Geschäfte für Kleidung, Souvenirs, Geschenke und, und, und…

Kurzentrum "Cliner Quelle"

Wenn Sie der Harle über die Promenade Richtung Strand folgen, so kommen Sie an der „Cliner Quelle“ vorbei. Hier befindet sich das unlängst vollständig restaurierte Sole-Hallenbad sowie ein großer Wellness- und Saunabereich.
Es lohnt sich, dort mal vorbeizuschauen.
Weitere Infos finden Sie hier: https://www.cliner-quelle.de

Harlesiel

Und weiter geht es auf unserer Reise Richtung Meer…
Weiter der Harle entlang kommen Sie zur Friedrichschleuse mit seiner Klappbrücke im holländischen Stiel. Kurz vor dem Yachthafen sehen Sie die „Seeperlen“. Das sind Häuser, die direkt auf der Harle erbaut wurden. 

Es folgt der Yachthafen mit seinen zahlreichen Segelschiffen und Yachten, die hier im Sommer ankern und über die Schleuse neben dem Pumpwerk den Außenhafen und die Nordsee erreichen.
Im Hafen Harlesiel legen die Fährschiffe nach Wangerooge und Ausflugschiffe ins Wattenmeer ab.

Strand und Wattenmeer

Im Sommer zieren den Strand eine Unmenge an Strandkörben und sogar für Hunde gibt es einen eigenen Strand-Bereich.
Erkunden Sie von hier aus das Weltnaturerbe Wattenmeer und machen mit einem erfahrenen Wattführer eine Wanderung durch das Watt. Ein tolles Erlebnis für Jung und Alt. Alternativ kann man auch mit dem Krabbenkutter zu den Seehundbänken fahren.
Ganz toll ist ein Rundflug über das Watt und die Inseln mit den Inselfliegern, die am Flughafen Harlesiel bei nahezu jedem Wetter starten.

Mit dem Fahrrad unterwegs

Durch das platte Land bietet sich Ostfriesland förmlich für Radtouren an. Zudem ist das Fahrradwegenetz sehr gut ausgebaut. Im Ort können Sie sich Fahrräder oder E-Bikes leihen. Sie können aber auch Ihre eigenen Räder mitbringen und im abschließbaren Schuppen, der zur Wohnung gehört, unterstellen.

Veranstaltungs-Highlights

  • Hafenfeten
    Die dorfgemeinschaft Carolinensiel bietet mehrmals im Jahr traditionelle Hafenfeten am Museumshafen an mit leckeren Köstlichkeiten, Musik und vielem mehr.
  • Straßenfest mit „Hafen in Flammen“ – Anfang August
    Der Gewerbeverein bietet u.a. Live-Musik rund um den Museumshafen an. Am Samstagabend tauchen hunderte von Fackeln den Hafen in ein besonderes Licht, das in einem großen Feuerwerk endet.
  • WattenSail – 2. Wochenende im August
    Von Freitag bis Sonntag treffen sich im Museumshafen historische Küstensegler.
  • „Miss Carolinchen Wahl“ – Mitte Juli
    Gesucht werden hierfür Mädchen zwischen 6 und 12 Jahren
  • „1.000 Wikinger und Meer“ – Mitte August
    Unter diesem Motto treffen sich zahlreiche Biker im Hafen von Harlesiel
  • Weinfest – Ende Mai
    Ja, auch das gibt es an der Nordsee. Im Kurgarten an der Cliner Quelle findet jeder Weingenießer bei Essen und Musik seinen Geschmack.
  • Kunst- und Handwerkermarkt – Ende August
    Von Freitag bis Sonntag findet an der Cliner Quelle dieser Markt statt.
  • Schwimmender Weihnachtsbaum – Anfang Dezember
    Ein weiteres Hightlight im Kalender. Bei Glühwein und Grog wird der fast 20 Meter hohe Baum auf Pontons aufgestellt und befindet sich dann in der Mitte des Hafens
  • Lichtermeer Carolinensiel – Ende November bis Anfang Januar
    Entlang der Harle-Promenade erstreckt sich der Lichterglanz. Auch die Friedrichschleuse, das Pumpwerk und viele Cafés erstrahlen hell leuchtend.
  • Wintermarkt – Ende November bis Anfang Januar
    Um den Museumshafen herum befindet sich der schnucklige Wintermarkt mit Glühwein, Bratwurst und anderen kulinarischen Köstlichkeiten. Auch nicht schlecht: Die „Firesenheist-Meile“ Ende Dezember…
  • weitere Veranstaltungs-Infos unter https://www.carolinensiel.de/veranstaltungen.html